Lizenzen


Cloud

Sie können von überall und mit jedem internetfähigen Rechner auf Ihr amefire zugreifen. Das System liegt auf einem Server in einem deutschen Rechenzentrum, der von amedata gehostet wird. In der Cloud-Lizenz ist eine Feuerwehreinrichtung enthalten. Es lassen sich beliebig viele Anwender einrichten. Sie legen fest, wie viele Anwender gleichzeitig auf die Software zugreifen dürfen. Die Anzahl der Lizenzen können wir jederzeit Ihren Anforderungen anpassen. Datensicherheit und Datensicherung wird von amedata geleistet. Die Datensicherung wird automatisch vom System täglich angestoßen und auf dem Server abgelegt. Sie haben immer die aktuellste amefire Version, da Updates von amedata direkt eingespielt werden. Die Kosten werden halbjährig abgerechnet. Für das Einrichten wird einmalig eine Installationsgebühr fällig

Einzelplatz

In der Grundversion ist eine Feuerwehreinrichtung enthalten. Es lassen sich beliebig viele Anwender einrichten. Sie legen fest, wie viele Anwender gleichzeitig auf die Software zugreifen dürfen. Die Anzahl der Lizenzen können wir jederzeit Ihren Anforderungen anpassen. Bei mehreren Lizenzen kann der Datenabgleich über einen Import/ Export vorgenommen werden. Datensicherungen und Installationen von Updates werden von den Feuerwehren selbst übernommen. Die Software wird in einem Abonnement gekauft, wobei sich der Abonnement-Vertrag automatisch jährlich verlängert. Der Vertrag beinhaltet Wartung, Instandhaltung und Updates der Software. Bei Abonnementstart wird eine einmalige Installationsgebühr fällig.

Netzwerk

Betreiben Sie Ihr amefire in Ihrem eigenen Rechenzentrum. Pro Lizenz ist ein Arbeitsplatz enthalten und weitere können hinzugebucht werden. Alle User greifen auf eine zentrale Datenbank zu und haben immer den gleichen Datenstand. Somit ist kein Datenaustausch über Import/ Export notwendig. Es wird bei der Netzwerklizenz ein Abonnement-Vertrag abgeschlossen. Der Vertrag beinhaltet Wartung, Instandhaltung und Updates der Software. Die Kosten für den Abonnement-Vertrag werden dem Kunden jährlich in Rechnung gestellt. Für das Einrichten wird einmalig eine Installationsgebühr fällig.