FAQ - Häufig gestellte Fragen

 

  • Kann ich mit amefire auch von zu Hause aus arbeiten?

    Durch unsere kostengünstige Hostinglösung haben Sie die Möglichkeit, von zu Hause aus zu arbeiten, ohne etwas kompliziert auf Ihrem PC einzurichten. Es müssen keinerlei Einstellungen durch Fachkräfte vorgenommen werden (VPN etc.), die immer wieder Aufwand verursachen. Sie können somit von jedem PC auf der Welt auf ihr amefire zugreifen und bequem arbeiten.

  • Ich verfüge über keine schnelle DSL-Anbindung. Ist das Arbeiten mit amefire trotzdem problemlos?

    Ja, wir besitzen eine professionelle und für Sie kostengünstige Client-Server Lösung. Im Fall eines langsamen Internetzugangs setzen wir auf die Terminalservertechnologie. Arbeiten Sie von zu Hause aus: Das Programm wird zu Ihnen übertragen, als sei es bei Ihnen installiert. Schnell, einfach, sicher.

  • Wir brauchen nur einen Teil der Management-Software. Ist amefire so aufgebaut, dass ich nur die Programmteile kaufen muss, die unsere Feuerwehrverwaltung auch wirklich benötigt?

    Wir haben amefire für Sie modular in vier Teilen aufgebaut. basic, inventar, einsatz und dokumentenverwaltung. Dies bedeutet: Sie erwerben nur die Programmteile, die Sie auch wirklich benötigen. Wir haben bei der Entwicklung der Software großen Wert drauf gelegt, alle Module entsprechend durchdacht zu entwickeln. Dies spart Ihnen Zeit, uns Ärger und letztendlich Kosten.

    Die Erfahrung aus über 1.000 Installationen ist in diese Technologie eingeflossen. Achten Sie beim Vergleich mit anderen Softwaren auf den wirklichen Funktionsumfang der einzelnen Module und nicht auf das Gesamtpaket, das Ihnen eine breite Funktionalität vermittelt. Kaufen Sie nur das, was Sie auch brauchen!

  • Wie bleibt mein amefire immer auf dem neusten Stand?

    Die Erfahrungen aus dem täglichen Einsatz bei den Feuerwehren werden bei uns in das bestehende Programm eingearbeitet. So wird von uns das amefire ständig weiterentwickelt. Um immer auf einem aktuellen Stand zu sein, brauchen Sie nicht immer eine neue Programmversion installieren. Wir regeln Neuentwicklungen über unsere Updates. Ständige Neuinstallationen und aufwendige Datenübernahmen gehören damit der Vergangenheit an!

    Über unseren Updateservice direkt aus dem amefire, erhalten Sie ständig neue verbesserte Versionen. Es entstehen für Sie dadurch keine weiteren Kosten und wiederkehrende Anträge beim Träger Ihrer Feuerwehr für neue teure Softwarepakete entfallen somit.

  • Gibt es bei amefire eine Wartungsgebühr?

    Wir erheben eine Gebühr für einen zuverlässigen Support, den Sie auch per Telefon erreichen können. Wir verzichten bewusst auf teure Hotline-Nummern, damit die Kosten in Ihrer Gemeinde überschaubar bleiben. Natürlich erhalten Sie auch unseren Support per E-Mail oder postalisch.

    Bei uns entrichten die Träger eine jährliche angemessene Wartungsgebühr: Ihre Software bleibt dadurch immer aktuell. Sie müssen keine Zusatzkosten durch komplett neue Programmversionen fürchten und vermeiden teure Telefonate. Unser Support steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

    Kalkulieren Sie selbst: Jährliche Wartungspauschalen mit immer aktueller Software durch unsere Updates - gegen ständige Neuanschaffungen und teure Hotline-Nummern.

  • Gibt es bei amefire eine professionelle SQL-Lösung?

    Ja, unsere Daten werden in einer SQL- Datenbank gespeichert. Diese macht flüssiges und professionelles Arbeiten möglich. Die Daten werden somit zentral an einer Stelle gespeichert. Sie sind von jedem Arbeitsplatz abrufbar. Die Datenbank wird zentral an einem sogenannten Server verwaltet und dort gesichert.

  • Gibt es bei amefire eine Client-Server Lösung für Netzwerke?

    Ja, als professioneller Anbieter für Managementsoftwaren, setzen auch wir auf diese fortschrittliche Lösung. Am Server werden die Daten von einer speziellen Serversoftware gespeichert und die sogenannten Clients (Ihre Pc‘s) melden sich im Netzwerk an diesem Server an.

    Übermäßiger Netzwerkverkehr wird somit vermieden. Wir sind im Thema Client/Server sogar noch einen Schritt weitergegangen. Wir bieten Ihnen eine professionelle Lösung für das arbeiten von Zu Hause aus. Ohne Installationen auf Ihren PC.

  • Deckt amefire alle Belange der in Deutschland, Österreich und der Schweiz ansässigen Wehren und Stützpunkte ab?

    Ja, unsere Software kann in allen Wehren problemlos eingesetzt werden. Durch den modularen Aufbau decken wir alle Ansprüche ab.

  • Kann man Wehren und Abteilungen in einer Datenbank separat verwalten?

    Sie können Ihre Wehren zentral über eine Datenbank verwalten. Eine Anbindung externer Feuerwehren ist in diesem Fall möglich. In diesen Wehren wird kein Server benötigt. Ein handelsüblicher HeimPC mit Internetzugang reicht für eine Anbindung aus.

  • Können die Daten, die in amefire verwaltet werden, auch in andere Programme exportiert werden?

    Ihre Daten können Sie jederzeit bequem per CSV exportieren. Diese können Sie dann z.B. in Excel oder Word importieren oder anderweitig verarbeiten.

  • Hat amefire hohe Systemvoraussetzungen?

    Nein, amefire hat aufgrund seiner durchdachten Struktur sehr geringe Systemanforderungen: Win2000, P4 2 Ghz, 512MB Ram, 1GB+ auf Ihrer Festplatte. Generell gilt, je schneller der PC, desto mehr Spaß macht amefire!

  • Müssen Anwender an Schulungen teilenehmen?

    Wir bieten Schulungen an, das Programm ist aber aufgrund seiner Struktur sehr einfach und intuitiv zu bedienen. Sollten dennoch Fragen entstehen, steht unser Support mir Rat und Tat zur Verfügung.

  • Verfügt amefire über eine SMS-Alarmierung?

    Ja, natürlich.