Neue Funktionen ab Version 3.00.123


In der neuen Version von amefire wurden folgende Punkte aktualisiert:

  • Sortierung in den Hauptfenstern
    Die Tabellen in den Hauptfenstern, wie z.B. Mannschaft, Inventar oder Einsatz können ab sofort über die Header direkt sortiert werden. Durch klick auf die grauen Headerleisten werden die Inhalte aufsteigend oder absteigend sortiert.

  • Verbesserung der SuchfunktionIn der neuen Version, können Sie bestimmen in welchen Feldern gesucht werden soll. Aktivieren Sie die gewünschten Felder und tippen einfach den gesuchten Begriff. In allen ausgewählten Feldern wird der Begriff gesucht und die Suchergebnisse in der Tabelle angezeigt.

Die neue Version wird in den nächsten Tagen bei allen Cloud Kunden automatisch eingespielt. Wir arbeiten daran, allen Netzwerk- und Einzelplatzkunden zeitnah die neue Version als Download zur Verfügung zu stellen.

Software- Update 3.0.0

Software-Update 3.0.0

Wir freuen uns, Euch das amefire Software Update 3.0.0 zur Verfügung zu stellen. Unser amefire wurde komplett auf eine neue Entwicklungsumgebung migriert und läuft ab sofort noch zuverlässiger. Wir sind stolz mit dem Update nicht nur die ersten Stepps mit dem neuen Layout online zu stellen, sondern auch eine verbesserte Performance erzielt zu haben.

Mit diesem Update haben wir bereits die ersten neuen Oberflächen umgesetzt. Wir stellen euch ab sofort eine noch benutzerfreundliche Oberfläche vor. Ihr habt nun die Möglichkeit die Schrift- und Fenstergrößen an Eure Bedürfnisse anzupassen. Durch ein komplett neues Navigationskonzept sind wichtige Funktionen nun einfacher für jeden Anwender zu finden. Die ersten wichtigen Moduloberflächen sind in der Version 3.0.0 schon umsetzt, alle weiteren folgen mit den nächsten Updates.

Das Update enthält darüber hinaus übersichtlichere und neue Filter in den Hauptfenstern.

Wie bei unseren vorherigen Updates, stellen wir die neue Version unseren Cloud-Kunden zuerst zur Verfügung. Die Updates für unsere Netzwerk- und Einzelplatzkunden werden wir im Januar 2018 online stellen.

Wir setzen auch in Zukunft verstärkt auf die Performance unserer Software amefire. Dazu stellen wir unsere Datenbank komplett auf SQL um. Durch die Umstellung ist der Zugriff bei der Datenabfrage erheblich schneller.

Wenn Ihr Einzelplatz Kunde seid und noch eine TPS-Version im Einsatz habt, setze Dich bitte mit uns in Verbindung. Wir haben dann die Möglichkeit Euer System auf Aktualisierung zu prüfen.

Das neue Software-Update haben wir in unserem Demosystem bereits eingespielt. Über die Seite amefire cloud kommt Ihr in unsere Demoversion Musterstadt. Schaut Euch schon jetzt die neue Version von amefire an!

 

FLORIAN 2017 - Messe Dresden

FLORIAN - Fachmesse für Feuerwehr, Brand- und Katastrophenschutz
Dresden, 5. - 7. Oktober 2017

Auf der FLORIAN werden die Technologien der Zukunft für die Angehörigen von Feuerwehr, Rettungswesen und Bevölkerungsschutz vorgestellt. Auch wir sind in diesem Jahr mit einem Stand vertreten! Vom 05. - 07. Oktober 2017 stellen wir Ihnen unser Komplettpaket für Ihre Feuerwehrverwaltung vor. Egal ob amefire - Verwaltung und Organisation, oder ameV100 - Einsatzdokumentation und Lageführung; kommen Sie zu uns und informieren Sie sich!
Halle 4 Stand A 7 - Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Facebook  Bleiben Sie infomiert! Auf Facebook berichten wir nicht nur über die Messe. Folgen Sie uns auf Facebook.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf unserem Messestand A7 in Halle 4!

Öffnungszeiten: 5. - 7. Oktober 2017, täglich 09:00 - 17:00 Uhr

Eintrittspreise: 8,00 EUR / Person und Tag
Gruppenkarte (ab 10 Personen, pro Person) 3,00 EUR

Anreise zum Messegelände:
MESSE DRESDEN, 01067 Dresden, Messering 6

Anfahrtskizze (Download)

 

 

Neue Schnittstelle zu blaulichtSMS

 

Wir haben eine neue Schnittstelle für unser amefire entwickelt. Wenn Sie die Zusatzalarmierung blauchlichtSMS verwenden, können Sie ab sofort alle Mannschaftsdaten inklusive Mobilnummer, E-Mail-Adresse und Alarmgruppen aus amefire übertragen. Nur einmal Daten pflegen und überall den aktuellen Datenstand im Zugriff.

blaulichtSMS – Die bewährte Zusatzalarmierung!

Seit 15 Jahren ermöglicht blaulichtSMS die schnelle und sichere Zusatzalarmierung von Einsatzkräften

Durch die permanente Erreichbarkeit der Einsatzkräfte über Mobiltelefone, welche heutzutage ständige Begleiter im Alltag sind, wird die Alarmierungsreichweite maximiert und die Anzahl der Teilnehmer beim Einsatz gesteigert. Dank Rückmeldefunktion können Einsatzkräfte ihre Teilnahme in Sekundenschnelle bestätigen. Die Antworten werden in Echtzeit übermittelt und am blaulichtSMS-Einsatzmonitor angezeigt. Hier werden alle Informationen, wie z.B. Einsatzort inkl. Hydranten auf einer Karte dargestellt. Einzigartige blaulichtSMS-Sicherheitsfeatures in den Apps (Android und iOS) garantieren die unüberhörbare Alarmierung auch dann, wenn das Mobiltelefon auf lautlos geschaltet ist. Sollte keine Internetverbindung bestehen, wird automatisch eine SMS mit den Einsatzinformationen versendet.

blaulichtSMS ist mit über 3.000 Einsatzorganisationen (Freiwillige Feuerwehren, Betriebsfeuerwehren, Rettungs-und Hilfsorganisationen) und 1 Million Alarmierungen jährlich Ihr erfahrener Alarmierungspartner. Das komplette blaulichtSMS-System inkl. Einsatzmonitor und kostenloser Leitstellenanbindung können Sie ab 14,90€/Monat ohne weitere Einrichtungskosten nutzen! Weitere Informationen finden Sie unter www.blaulichtSMS.net.

 

 

Wir bekommen eine neue Telefonanlage!

 

Damit Sie auch in Zukunft wie gewohnt unseren sehr guten Hotlineservice nutzen können, aktualisieren wir am Donnerstag, den 01. Juni 2017, unsere gesamte Telefonanlage.

Durch die Umstellung kommt es eventuell zu Verzögerungen des Providers, sodass wir an diesem Tag einige Stunden telefonisch nicht erreichbar sein werden. Wir bitten Sie schon jetzt, dies zu entschuldigen.

In dringenden Fällen schicken Sie uns bitte eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Unsere Hotline- und Telefonnummer +49 (0)7452 - 88 777 70 bleibt weiterhin für Sie bestehen!